Suppen (alle Rezepte von LeSabot)

Hokkaido-Suppe für 250-300 Personen

# 60 kg Hokkaido-Kürbis sauber schrubben, durchhacken, mit dem Esslöffel die Kerne herausholen und in kleine Würfel schneiden.
# 10 kg Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
# 500 g frischen Ingwer sauber machen und fein hacken.
# 500 g Knoblauch schälen und fein hacken.
# 10 kg Kartoffeln waschen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebeln und den Ingwer in 2 l Öl anbraten, bis sie glasig sind. Den Knoblauch auch kurz mit anbraten.
Dann Curry und Paprika edelsüss drüber streuen und kurz mitbraten. Dann den Kürbis dazu und dann noch die Kartoffeln. Mit Bouillon auffüllen. Wenn das Rühren zu schwer wird, mehr Wasser dazu tun. Mit Pfeffer und Salz und evtl. Cayenne-Pfeffer oder Harissa abschmecken. Am Ende noch einen Schuss Olivenöl dazu und evtl. Sojamilch, um die Suppe cremiger zu machen. Daraus wird 100 Liter Suppe, mit einem Butterbrot dabei genug für 250 – 300 Personen.

Rote Linsensuppe für ca. 1000 Personen
Wichtiges Zubehör: 400-Liter Topf

# 25 kg Zwiebeln schälen und klein hacken.
# 50 kg Kartoffeln waschen und würfeln.
# 2 kg frischen Ingwer sauber machen und fein hacken.
# 2 kg Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Zwiebeln und den Ingwer in Öl anbraten. Den Knoblauch auch kurz mit anbraten. Mit Wasser ablöschen und 75 kg rote Linsen dazugeben. Dann die Kartoffeln dazu. Gut rühren bis es kocht und danach solange, bis die Linsen auseinander fallen.
Die Suppe würzen mit Paprika, Pfeffer, Salz, Buillon, Muskatnuss, Kreuzkümmel und evtl. Minze.
Daraus werden 320 l dicke Linsensuppe, für ca. 1000 Personen.

Zwiebelsuppe, 120 Portionen

# 8-10 kg Zwiebeln in dünne halbe Ringe schneiden.
# eine kleine Hand voll Ingwer hacken.
Die Zwiebeln und den Ingwer in Öl anbraten. Kurkuma (Gelbwurz), Curry und ein halbes Kilo Mehl drüber streuen, unterrühren und kurz mitbraten. Mit Wasser ablöschen. Gemüsebrühe und Rosmarin dazu. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Schmeckt am nächsten Tag noch besser! Für 40 l Suppe oder 120 Portionen.
Sehr lecker sind Croutons dazu: altes Brot würfeln und in Öl anbraten, evtl. mit Knoblauch würzen.

Braune Linsensuppe für 150 Portionen

# 4 kg Zwiebeln klein würfeln.
# 2 kg Möhren würfeln oder in Scheiben schneiden.
# 3 Knollen Sellerie würfeln.
# 2 Knollen Knoblauch klein hacken.
Alles anbraten. 10 kg braune Linsen dazu geben. Mit Gemüsebrühe auffüllen, bis die Linsen gut bedeckt sind. Lorbeerblätter und Liebstöckl dazu. Zum Kochen bringen. Wenn nötig, mehr Wasser dazu tun. 1,5 l Essig hineingeben. Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken. Für ca. 50 l Suppe oder 150 Portionen.

food for action